Homepage der Ortsfeuerwehr Motten Mariex


Direkt zum Seiteninhalt

Feuerwehrlied

Geschichte


Feuerwehr - Lied

(Nach der Melodie "Wohl ist die Welt....")
Worte von: Vonach Johann, Kennelbach


Voll Stolz üb' ich das Wehrmannswerk
In Glut und Feuerschein
In hartem Kampf, in Flammennot
Ich bin ja nicht allein.
Wir stehen fest und weichen nicht,
Nach ganzer Männer Art.
Uns schrecken Glut und Flammen nicht
Uns macht der Dienst so hart ............................Jodler

Zu helfen gilt's dem Nächsten wohl,
Zu retten Hab und Gut.
Wir tun es ja mit Leib und Seel,
Mit stolzem Mannesmut.
Gebt Schläuche her, dreht Wasser auf,
Lasst die Motoren an.
Wohl Euch zur Wehr und uns zur Ehr,
Wir halten Mann für Mann .................................Jodler

Der Hauptmann ruft und Dienst muß sein,
Wir müssen wieder fort.
Leb wohl mein Schatz, vergiss mich nicht
Und halt Dich an mein Wort.
So handeln Kameraden nur,
wie man bei uns gewohnt.
Ein Liebesgruß ein Küsschen schnell,
so wird die Tat belohnt .......................................Jodler




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü